Datenschutz Unsere Datenschutzrichtlinien

Datenschutzerklärung der m-sight Organization & Information Consultants GmbH

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten und Ihr Vertrauen in uns und unser Handeln ist uns sehr wichtig. Unser Angebot richtet sich an Personen über 16 Jahre. Sollten Sie dieses Alter noch nicht erreicht haben, nehmen Sie bitte bevor Sie unser Angebot nutzen, mit uns Kontakt auf.
Damit Sie Ihr Informationsrecht wahrnehmen können, stellen wir Ihnen diese Datenschutzerklärung zur Verfügung. Sollten Sie dennoch Fragen zur Datenverarbeitung oder dieser Erklärung haben, kontaktieren Sie uns bitte.

1. Allgemeine Infos zur Nutzung Ihrer Daten

1.1. Verantwortliche Stelle

m-sight Organization & Information Consultants GmbH
Im Kleinfeld 8
61462 Königstein im Taunus

Wir sind für die Erhebung, Nutzung und Speicherung Ihrer Daten verantwortlich. Wir geben Ihre Daten, die wir für eigene Zwecke (Kontaktaufnahme und -pflege, Rechnungsstellung etc.) erheben, nicht an Dritte weiter.

1.2. Sichere Datenübermittlung

Der Zugriff auf unsere Web-Seite erfolgt ausschließlich über eine verschlüsselte Verbindung.
Wenn Sie mit unseren Mitarbeitern verschlüsselt per E-Mail kommunizieren möchten, kontaktieren sie uns einmalig per unverschlüsselter Email. Unser Mailsystem ist so eingerichtet, dass wir mit jedem, der ein eigenes Zertifikat hat und uns seinen öffentlichen Schlüssel gesendet hat, verschlüsselt Nachrichten austauschen können. Wenn Sie kein E-Mail-Zertifikat haben und uns vertrauliche Dokumente zusenden möchten, kontaktieren Sie uns bitte.
Wir weisen darauf hin, dass eine sichere &bertragung von unverschlüsselten Daten über das Internet nicht gewährleistet werden kann. D.h. Fremde könnten in der Lage sein, Daten, die Sie über unverschlüsselte Wege versenden, einzusehen. Sie sind für die Sicherheit der Daten, die Sie übermitteln wollen oder auf Ihrem Webserver speichern, verantwortlich.

1.3. Wie nutzen wir Ihre Daten

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Daten werden in unseren Bestell- und Kontaktformularen nur im technisch notwendigen Umfang erhoben. Wir werden Ihre Daten nicht verkaufen oder für andere Zwecke missbrauchen. Wir möchten mit Ihnen Geld verdienen, nicht mit Ihren Daten! Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, außer es ist für die Vertragserfüllung notwendig oder wir haben Ihre ausdrückliche Einwilligung. Wir achten darauf, dass unsere Partner datenschutzkonform handeln und sich an deutsche und europäische Vorgaben halten. Zu diesem Zweck haben wir Auftragsverarbeitungsverträge oder ggf., wenn der Sitz des Unternehmens außerhalb der EU liegt oder es sich nicht um ein sicheres Drittland handelt, Standarddatenschutzklauseln geschlossen.
Wir speichern und nutzen Ihre Daten nur in dem Umfang, den Sie uns gestatten. Diese Genehmigung ist in unserem CRM System hinterlegt und die Basis für Kontaktaufnahme.

1.4. Wann werden Ihre Daten gelöscht

Wir halten uns an die Grundsätze der Speicherbegrenzung, Datenminimierung und Zweckbindung. Personenbezogene Daten werden nur im notwendigen Umfang für einen fest bestimmten Zweck erfasst und nur solange vorgehalten, bis die Zweckbindung erloschen ist und uns keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen an der Löschung hindern. Ausser Sie stimmen einer dauerhaften Speicherung zu, dann löschen wir Ihre Daten nur auf Wunsch.
Ihre Bestellungen und die Kommunikation zu Aufträgen halten wir nach Ablauf des Vertrages (für derzeit) 6 Jahre vor, um handelsrechtliche Vorgaben erfüllen zu können.
Von Ihnen für Aufträge zur Verfügung gestellte Dokumentation wird zum Ende des Kalenderjahres ein Jahr nach Beendigung des Auftrages gelöscht. Ausser handelsrechtliche oder steuerrechtlichen Vorgaben erfordern eine längere Speicherung.
Die Rechnungen zu Ihren Aufträgen müssen aus steuerrechtlichen Gründen 10 Jahre aufbewahrt werden.
Möchten Sie weitere Informationen zu einzelnen Datenkategorien und deren Löschung, fragen Sie uns.

1.5. Ihre Rechte

Sie haben bei Verarbeitungen Ihrer personenbezogenen Daten Recht auf Auskunft, Korrektur und Löschung, Datenübertragbarkeit und das Widerspruchsrecht für Einwilligungen. Sie können sich jederzeit mit Ihrem Anliegen an dsgvo@m-sight.de wenden.

1.5.1. Recht auf Auskunft

Sie können bei uns eine Auskunft über die gespeicherten personenbezogenen Daten anfragen. Wir geben Ihnen Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger der Daten, die Löschkriterien und die Herkunft der Daten. Die Auskunft ist kostenlos und die Antwort wird auf demselben Weg übermittelt, auf dem uns die Anfrage erreicht hat.

1.5.2. Recht auf Korrektur

Sind Ihre Daten bei uns falsch hinterlegt oder hat sich bei Ihnen etwas geändert, teilen Sie uns dies bitte mit, damit wir die Daten aktualisieren können.

1.5.3. Recht auf Löschung

Sie haben das Recht auf Löschung Ihrer Daten. Wenn der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen entgegenstehen, setzten wir die Löschung sofort um. Anschließend benachrichtigen wir Sie und unsere Vertragspartner.

1.5.4. Recht auf Datenübertragbarkeit

Auf Anfrage können Sie von uns eine Kopie Ihrer personenbezogenen Daten in einem gängigen, strukturierten und maschinenlesbaren Format erhalten. Sie können Ihre personenbezogenen Daten eigenständig an eine andere Stelle übermitteln oder uns mit der &bermittlung beauftragen.

Recht auf Widerspruch Sie können uns gegebene Einwilligungen jederzeit widerrufen. Den Widerspruch können Sie entweder per E-Mail (dsgvo@m-sight.de) oder schriftlich, einreichen.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde Falls wir Ihre Rechtsansprüche nicht wahrnehmen, haben Sie das Recht bei Aufsichtsbehörde für Datenschutz eine Beschwerde einzureichen. (siehe unten: Aufsichtsbehörde)

2. Datenschutz bei unseren Beratungs- und Coachingkunden

Für unsere Beratungs- und Coachingkunden gelten folgende Regelungen:

2.1. Daten für die Vertragsdurchführung

Um mit Ihnen in Verbindung bleiben zu können, benötigen wir in der Regel nur die Daten der unmittelbaren Ansprechpartner, sowie fallweise die der weiteren Teilnehmer an den Projekten.

Wir speichern nur den Vor- und Nachnamen, die E-Mail-Adresse und ggf. die direkte Durchwahl bzw. Handynummer, sowie - bei Aufträgen vor Ort - die Anschrift, und falls anders, die Postanschrift.
Falls Sie zustimmen, speichern wir auch den Geburtstag, damit wir Ihnen an diesem Tag gratulieren können.

Im Rahmen von Beratungs- und Coachingaufträgen kann es vorkommen, dass wir Einsicht in Unterlagen nehmen, die personenbezogene Daten von Mitarbeitern oder Kunden enthalten. Diese werden nicht systematisch erfasst und gespeichert.

2.2. Wie nutzen wir Ihre Daten

Wir nutzen Ihre Daten nur in der Weise, wie Sie zugestimmt haben.

2.3. Wer bekommt noch Ihre Daten

Es finden keine &bermittlungen an Dritte statt, ausser, Sie werden von Ihnen veranlasst, oder es ist notwendig, sie bei der Durchführung von Aufträgen durch unsere Partner an diese weiterzugeben.

2.4. Wann werden Ihre Daten gelöscht

Auftragsspezifische Daten, die keinen Aufbewahrungsfristen unterliegen, werden nach Rücksprache mit Ihnen, nach Beendigung der Zusammenarbeit gelöscht. Spätestens zum Ende des Kalenderjahres ein Jahr nach Beendigung des Auftrages. Die Aufbewahrungsdauer Ihrer Daten und der Kommunikation mit Ihnen richtet sich nach dem Handelsrecht und beträgt 6 Jahre.
Ihre Rechnung müssen wir aus steuerrechtlichen Gründen 10 Jahre aufbewahren.

3. Datenschutz bei unseren Ausbildungs- und Trainingsangeboten

Für unsere Trainingskunden und Trainingsteilnehmer gelten folgende Regelungen:

3.1. Daten für die Vertragsdurchführung

Für eine Anmeldung zu einer unserer Ausbildungen oder eindes Trainings benötigen wir die Daten des Teilnehmers und des Rechnungsempfängers.

Für die Teilnahme an einer Ausbildung oder einem Trainings werden folgende Angaben benötigt: Vor- und Nachnamen, die E-Mail-Adresse und ggf. die direkte Durchwahl bzw. Handynummer, sowie - bei Aufträgen vor Ort - die Anschrift, und falls anders, die Postanschrift.
Falls Sie zustimmen, speichern wir auch den Geburtstag, damit wir Ihnen an diesem Tag gratulieren können.

Beim Rechnungsempfänger fragen wir nur Daten ab, die zur Rechnungsstellung oder zur Kontaktaufnahme benötigt werden.

3.2. Wie nutzen wir Ihre Daten

Wir nutzen Ihre Daten nur in der Weise, wie Sie zugestimmt haben.

3.3. Wer bekommt noch Ihre Daten

Es finden keine &bermittlungen an Dritte statt, ausser, Sie werden von Ihnen veranlasst, oder es ist notwendig, sie bei der Durchführung von Ausbildung oder Training durch unsere Partner an diese weiterzugeben.

3.4. Feedbackbögen

Ihre Meinung zur Art der Durchführung unserer Ausbildungen und Trainings, zur Fachkompetenz unserer Trainer und den &rtlichkeiten ist uns wichtig, damit wir unser Angebot ständig verbessern können. Sie können den Feedbackbogen anonym oder mit Namensnennung abgeben.

3.5. Projektarbeiten und Zertifikate

Falls im Rahmen einer Ausbildung oder eines Trainings Projektarbeiten anzufertigen sind, bewahren wir diese bis zum Ende des Kalenderjahres ein Jahr nach Beendigung der Ausbildung auf. Danach werden sie gelöscht.
Die Teilnahme an Ausbildungen und Trainings werden durch Zertifikate bestätigt. Eine elektronische Version der Zertifikate halten wir nach Beendigung der Ausbildung (für derzeit) 6 Jahre vor, um handelsrechtliche Vorgaben erfüllen zu können.

3.6. Wann werden Ihre Daten gelöscht

Unsere Löschfristen orientieren sich an den gesetzlichen Vorgaben.
Die Aufbewahrungsdauer Ihrer Daten und der Kommunikation mit Ihnen richtet sich nach dem Handelsrecht und beträgt 6 Jahre.
Ihre Rechnung müssen wir aus steuerrechtlichen Gründen 10 Jahre aufbewahren.

4. Webseiten, Newsletter, Soziale Netzwerke

Beim Besuch unserer Webseiten werden automatisch Daten ohne Personenbezug erhoben und protokolliert. Wir achten darauf, dass kein einzelner Nutzer identifiziert werden kann.

4.1. Nutzung der Webseiten

Beim Aufruf unserer Webseiten werden die üblichen Nutzungsdaten, die beim Verbindungsaufbau übertragen werden, erfasst. Anhand dieser Daten können wir keinen Personenbezug herstellen. Es werden folgende Daten erhoben:

  • Datum, Uhrzeit und Aufenthaltszeitraum
  • Verwendeter Webbrowser und Browsereinstellungen
  • Anonymisierte IP-Adresse
  • Im Falle von wiederkehrenden Angriffen behalten wir uns vor, die IP-Adressen komplett zu protokollieren um sie ggf. an die Strafverfolgungsbehörden zu übergeben. Eine Löschung erfolgt spätestens nach 90 Tagen

4.1.1. Cookies

Auf unserer Website verwenden wir keine Cookies.

4.1.2. Google-Analytics

Google-Analytics wird auf unseren Web-Seiten nicht eingesetzt. Entweder unser Angebot gefällt Ihnen, dann kontaktieren Sie uns bestimmt, oder es gefällt Ihnen nicht, dann nutzt uns Googl-Analytics auch nicht viel!

4.2. Newsletter

Wir versenden unsere Newsletter nur mit Ihrer Zustimmung. In unserem Newsletter sind keien Elemente enthalten, die darauf schliessen lassen, ob der Newsletter gelesen wurde.
Sie können sich jederzeit aus Newsletter austragen, in dem Sie direkt im Newsletter den Abmeldelink anklicken.

4.3. Soziale Netzwerke

Wir sind in diversen Social Media-Netzwerken aktiv und haben auf unseren Webseiten externe Links zu unseren Auftritten bereitgestellt.

Wenn Sie die externen Links zu unseren Social Media Aufritten nicht klicken, findet kein Datentransfer in diese Richtung statt. Erst bei dem Klick auf den Link werden die üblichen Internet-Nutzungsdaten an die jeweilige Plattform übermittelt und Sie werden auf die entsprechende Seite weitergeleitet. In dem Fall sind die Datenschutzerklärungen und deren Bedingungen von den einzelnen Anbietern zu beachten.

Wir weisen darauf hin, dass Sie diese Dienste und Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen wie z.B. kommentieren, teilen, bewerten.

5. Ihre Kontaktstellen

5.1. Datenschutzbeauftragter

Mit weniger als 10 Mitarbeitern sind wir nicht verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu beschäftigen. Wir nehmen jedoch selbstverständlich die Verantwortung für den Datenschutz sehr ernst.
Haben Sie Fragen zu dieser Erklärung oder möchten Sie Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung in Anspruch nehmen, erreichen Sie unseren Datenbeauftragen per email an dsgvo@m-sight.de:

5.2. Aufsichtsbehörde

Falls Sie mit unserem Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten unzufrieden sind oder wir Ihrem Auskunftsersuchen nicht nachgekommen sind, können Sie Kontakt zur, z.B. zur für uns zuständigen, Aufsichtsbehörde aufnehmen:
Hessische Datenschutzaufsichtsbehörde: (https://datenschutz.hessen.de/über-uns/kontakt) oder jede andere Aufsichtsbehörde.

5.3. Fragen Sie uns

Haben Sie Fragen oder sollte Ihnen etwas unklar sein, erreichen Sie uns unetr dsgvo@m-sight.de oder per Telefon unter +49 6173 78320.

6. Änderungen

Wir nehmen regelmäßig &nderungen an unserer Datenschutzerklärung vor, um auch zukünftig mit den gesetzlichen Regelungen konform zu sein. Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Widerspruch bleiben von solchen &nderungen unberührt. Bitte beachten Sie also immer den letzten Stand der Aktualisierung.
Version 1.4 / Stand: Mai 2018

Unsere Datenschutzrichtlinien können Sie hier als PDF Datei herunterladen! Unsere Datenschutzrichtlinien können Sie hier als PDF Datei herunterladen

Unser Formular zur Zustimmung bzw. Änderung der Zustimmung zur Speicherung und Nutzung Ihrer Daten können Sie hier als PDF Datei herunterladen! Unser Formular zur Zustimmung können Sie hier als PDF Datei herunterladen

| Impressum | Datenschutz | Kontakt | AGB | Copyright © m-sight 2016