m-sight_Marion_solo.jpeg

MARION MICHELS

Organisationsentwicklerin aus Leidenschaft

„Brücken bauen zwischen dem, was ist, und dem, was sein kann.“

 

Eine zukunftsorientierte Erneuerung der Strategie, des Geschäftsmodells, der Organisationsstrukturen, der Kultur kann nur mit und durch Menschen entstehen. Eine Organisation entwickelt sich so schnell, wie es die Menschen in der Organisation können und wollen.

 

Daher arbeite ich ko-kreativ. Es ist mir wichtig, die Menschen mit zu nehmen, ihre Gefühle und Ideen ernst zu nehmen, Bisheriges anzuerkennen und zu würdigen. Nicht mehr Gebrauchtes oder nicht mehr Nützliches darf verabschiedet und losgelassen werden, um Raum für das Entstehen von Neuem zu schaffen.Um dies zu erreichen, gebe ich Raum für gemeinsamen Austausch, Abgleich von Erwartungen, Entwicklung neuer Lösungsideen und gemeinsam getragene Entscheidungen. 

 

Neues, Innovatives entsteht, wenn die am Prozess Beteiligten ihre gewohnten Denkmodelle und eingefahrenen Sichtweisen verlassen und sich auf neues Denken und Handeln einlassen. Ich lade ein zu Perspektivenwechsel, zu Denken in größeren Zusammenhängen. Experimentierfelder zum Erproben innovativer Ideen unterstützen Menschen in Veränderungsprozessen dabei, den gewohnten Rahmen zu verlassen und ihr kreatives Potential auszuschöpfen.

 

Bei meiner Arbeit mit Führungsteams, mit funktions- und hierarchieübergreifenden Gruppen in Veränderungsprozessen nutze ich vor allem systemische, lösungsorientierte und agile Methoden. Dazu gehören auch Großgruppenmethoden, Kreativitätstechniken, Arbeiten mit Metaphern und Geschichten, Aufstellungselemente und aktuelle neurobiologische Erkenntnisse.

BERATUNGSSCHWERPUNKTE

  • Leadership Labs - Führungsteams entwickeln

  • Zukunft gestalten - Organisationsentwicklung und -begleitung

    • Veränderungsarchitekturen

    • Agile Transformation

    • Selbsterneuerung der Organisation

    • Zielbildorientierte Organisationsentwicklungs-Programme

  • Coaching & Supervision

  • Mediation & Konfliktmanagement in Veränderungsprozessen